Räbeliechtliumzug der fünf Kindergärten

Räbeliecht Au 21 (4)

Wenn die Tage wieder kürzer und kälter werden, ist es Zeit für den Räbeliechtliumzug.

Am Vorabend des 11. November war „Räben schnitzen“ angesagt. Zahlreiche engagierte, motivierte Väter und Mütter zeigten sich beim Schnitzen der wunderschönen Räben fleissig und kreativ.

Einen Tag später konnten die mit grosser Sorgfalt und viel Fantasie hergestellten Räbeliechtli durch die Kindergärtler auf einem Sternmarsch von den Kindergärten Wees und Giessen bis zur Mehrzweckhalle Au präsentiert und gegenseitig bestaunt werden. Nebst allen fünf Kindergärten beteiligte sich auch die Mütterrunde Au. Herzlichen Dank.

Mit gemeinsam gesungenen Liedern und bei einem kleinen Imbiss und Getränk bei der Festwirtschaft der Mütterrunde vor dem Pfarreiheim klang der schöne Spätherbstabend aus.